50 Jahre Computergraphik in Rostock


Vor nunmehr 50 Jahren wurde am Fachbereich Mathematik der Universität Rostock der Wissenschaftsbereich Digitalgraphik gegründet. Rostock war damit eine der ersten Universitäten in Deutschland, die die Computergraphik als eigenständiges Forschungsgebiet institutionell untermauerte. 

15 Jahre später entstand  hieraus die Rostocker Informatik. Gut 20 Jahre später wurden das Fraunhofer Institut und das Zentrum für Graphische Datenverarbeitung in Rostock gegründet.

Die Rostocker Computergraphik steht für Themenvielfalt und einen Mix aus theoretischer Konzeptbildung und anwendungsorientierter Forschung. Sie steht für Aufgeschlossenheit gegenüber neuen disziplinären Entwicklungen und interdisziplinären Herausforderungen. Sie steht für unzählige Studierende und Promovenden, die mit ihren Abschlussarbeiten und Dissertationen die Rostocker Computergraphik zu dem gemacht haben, was sie ist und war.